Endergebnisse der Bundesfußballmeisterschaft für Polytechnische Schulen +++ 12. bis 14.Juni 2002 Wien

Bundesfußballmeisterschaft für Polytechnische Schulen
12. bis 14. Juni 2002 in Wien

Alle Welt schaut derzeit nach Japan und Südkorea, aber auch in Wien wird
hohe Fussballkunst geboten.

Vom 12. bis 14. Juni findet das Finale der Bundesfussballmeisterschaften der
Polytechnischen Schulen in der Wiener Donau City statt. Alle Landesmeister
der Landesbewerbe 2001/2002 und der Vizemeister aus Wien können an diesen
Tagen ihr Können am Rasen unter Beweis stellen. Spielantrieb ist vor allem
der Ehrgeiz der jungen Sportler.

Organisiert und durchgeführt wird das Finale von der MA 13 -
Landesjugendreferat, unterstützt wird es vom Bundesministerium für Bildung,
Wissenschaft und Kultur.
>>Die Fussballweltmeisterschaft ist ein immer wiederkehrender Höhepunkt für
jeden Fussballfan. Noch viel besser als zuzuschauen ist es aber, das >Spiel
der Götter< selbst zu spielen und mit dem Ball zu tanzen wie es die großen
Idole, z. B: Zinedine Zidane oder David Beckham machen<<, meint SR Mag.
Josef Hollos der Leiter des Wiener Landesjugendreferates.

Die Auslosung findet am Mittwoch, den 12. Juni im >cinemagic< um 20 Uhr
statt. Die öffentlich zugänglichen Spiele werden am Donnerstag, dem 13., und
Freitag, den 14. Juni im >Sportcenter Donau City< stattfinden. Das Finale
mit anschließender Siegerehrung findet am Freitag ab 11:30 Uhr statt.

Eintritt ist bei allen Spielen frei.

Austragungsort:
Sportcenter Donau City
Bundesbahnsportverein Wien
Arbeiterstrandbadstraße 128
1220 Wien


Nach Oben